Sprachwahl:       

home

Stand: 18.05.2022

 

Hinweis: Zur besseren Übersicht finden Sie die ÖkoVO noch im Tabellenformat.

In der rechten Spalte finden Sie alle aktuell relevanten Fassungen fett markiert.

Die nicht fett markierten Verordnungen sind bereits in den konsolidierten Zusammenfassungen eingearbeitet. Verbindliche Fassungen der betreffenden Rechtsakte einschließlich ihrer Präambeln sind nur die im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlichten und auf EUR-Lex verfügbaren Texte.


ÜBERLEITUNGSERKLÄRUNG

 

Hier finden Sie die Überleitungserklärung von AGRECO zum Bereich Zertifizierungsgrundlagen im gesetzlich geregelten Bereich der EU-ÖkoVO. (SN/03.01.2022)


Delegierte Verordnung (EU) 2022/760 vom 08.04.2022

 

Die Delegierte Verordnung (EU) 2022/760 dient der Änderung der Delegierten Verordnung (EU) 2021/2306 hinsichtlich der Übergangsbestimmungen für in der Ukraine ausgestellte Kontrollbescheinigungen.

(18.05.2022/SN)


DELEGIERTE VERORDNUNG (EU) 2022/474 DER KOMMISSION vom 17. Januar 2022

 

Die VO dient zur Änderung von Anhang II der Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates  hinsichtlich  spezifischer  Anforderungen  an  die  Produktion  und  Verwendung  von nichtökologischen / nichtbiologischen  Sämlingen, Sämlingen  in  Umstellung und ökologischen / biologischen Sämlingen sowie anderem Pflanzenvermehrungsmaterial. 

(27.04.2022/SN)


DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) 2021/2325 DER KOMMISSION vom 16. Dezember 2021


Die Durchführungsverordnung (EU) 2021/2335 dient zur  Erstellung  —  gemäß  der  Verordnung  (EU)  2018/848 - des  Verzeichnisses  der  Drittländer  und  des  Verzeichnisses  der  Kontrollbehörden  und Kontrollstellen, die gemäß Artikel 33 Absätze 2 und 3 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates für die Zwecke der Einfuhr ökologischer/biologischer Erzeugnisse in die Union anerkannt sind.

 

(04.01.2022/SN)


DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) 2021/2307 DER KOMMISSION vom 21. Oktober 2021

 

Die Durchführungsverordnung EU 2021/2307 wurde am 27.12.2021 veröffentlicht.

Sie dient zur  Festlegung  von  Vorschriften  über  die  erforderlichen  Unterlagen  und  Mitteilungen  für ökologische/ biologische  Erzeugnisse  und  Umstellungserzeugnisse,  die  zur  Einfuhr  in  die  Union bestimmt sind.

Sie gilt ab dem 1. Januar 2022.

 

(28.12.2021/SN)


DELEGIERTE VERORDNUNG (EU) 2021/2306 DER KOMMISSION vom 21. Oktober 2021

 

die delegierte Verordnung (EU) 2021/2306 wurde am 27.12.2021 veröffentlicht.

Sie dient zur  Ergänzung  der  Verordnung  (EU)  2018/848  des  Europäischen  Parlaments  und  des  Rates  durch Vorschriften  über  die  amtlichen  Kontrollen  von  zur  Einfuhr  in  die  Union  bestimmten  Sendungen von  ökologischen/ biologischen  Erzeugnissen  und  Umstellungserzeugnissen  sowie  über  die Kontrollbescheinigung.

Sie gilt ab dem 1. Januar 2022.

 

(28.12.2021/SN)


DELEGIERTE VERORDNUNG (EU) 2021/2305 DER KOMMISSION vom 21. Oktober 2021


Die delegierte VO (EU) 2021/2305 wurde am 27.12.2021 veröffentlicht.

Sie dient zur  Ergänzung  der  Verordnung  (EU)  2017/625 durch
Vorschriften  darüber,  in  welchen  Fällen  und  unter  welchen  Bedingungen  ökologische/ biologische Erzeugnisse  und  Umstellungserzeugnisse  von  amtlichen  Kontrollen  an Grenzkontrollstellen ausgenommen  sind,  und  Vorschriften  über  den  Ort  der  amtlichen  Kontrollen  solcher  Erzeugnisse sowie  zur  Änderung  der  Delegierten  Verordnungen  (EU)  2019/2123  und  (EU)  2019/2124  der Kommission.

Sie gilt ab dem 1. Januar 2022.

(28.12.2021/SN)


DELEGIERTE VERORDNUNG (EU) 2021/2304 DER KOMMISSION vom 18. Oktober 2021

 

Die delegierte VO (EU) 2021/2304 wurde am 27.12.2021 veröffentlicht.

Sie dient zur  Ergänzung  der  Verordnung  (EU)  2018/848  des Europäischen  Parlaments  und  des  Rates  mit Vorschriften  zur  Ausstellung  von  ergänzenden  Zertifikaten,  mit  denen  zum  Zweck  der  Ausfuhr bescheinigt  wird,  dass  bei  der  ökologischen/ biologischen  Produktion  von  tierischen  Erzeugnissen keine Antibiotika eingesetzt werden.

Sie gilt ab dem 1. Januar 2022.

(28.12.2021/SN)


DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) 2021/2119 DER KOMMISSION vom 1. Dezember 2021

 

Im Amtsblatt der Europäischen Union wurde die  Durchführungsverordnung (EU) 2021/2119 der Kommission zur Festlegung detaillierter Vorschriften über bestimmte von Unternehmern und Unternehmergruppen verlangte Aufzeichnungen und Erklärungen und über die technischen Mittel für die Ausstellung von Zertifikaten gemäß der Verordnung (EU) 2018/848 und zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) 2021/1378 der Kommission hinsichtlich der Ausstellung der Bescheinigung für Unternehmer, Unternehmergruppen und Ausführer in Drittländern veröffentlicht.

Sie gilt ab dem 1. Januar 2022.

Artikel 1 Buchstabe b gilt ab dem 1. Januar 2023.

(06.12.2021/SN)


DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) 2021/1849 DER KOMMISSION vom 21. Oktober 2021

 

Die Durchführungsverordnung 2021/1849 vom 21.10.2021 zur Berichtigung u.a. der deutschen Sprachfassung der Durchführungsverordnung (EU) 2020/464 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der für die rückwirkende Anerkennung von Umstellungs-zeiträumen erforderlichen Dokumente, der Herstellung ökologischer/biologischer Erzeugnisse und der von den Mitgliedstaaten bereitzustellenden Informationen veröffentlicht.

In der Durchführungsverordnung werden ferner Übergangs-bestimmungen für Schweine und Geflügel geregelt.

Die Verordnung gilt ab 11.11.2021.

(01.10.2021/SN)


DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) 2021/1378 DER KOMMISSION vom 19. August 2021


Im Amtsblatt der EU wurde die Durchführungsverordnung (EU) 2021/1378 mit Vorschriften zur Bescheinigung für Unternehmer, Unternehmergruppen und Ausführer in Drittländern, die ökologische/ biologische Erzeugnisse und Umstellungserzeugnisse in die Union einführen und zur Erstellung des Verzeichnisses anerkannter Kontrollbehörden und Kontrollstellen gemäß der Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates veröffentlicht.

(20.08.2021/SN)


Delegierte Verordnung (EU) 2021/1698 der Kommission vom 13. Juli 2021

 

im Amtsblatt der EU L 336 vom 23.09.2021 wurde die DelVO (EU) 2021/1698 zur  Ergänzung  der  Verordnung  (EU)  2018/848  des  Europäischen  Parlaments  und  des  Rates  durch Verfahrensvorschriften für die Anerkennung von Kontrollbehörden und Kontrollstellen, die für die Durchführung  von  Kontrollen  von  als  ökologisch/biologisch  zertifizierten  Unternehmern  und Unternehmergruppen und ökologischen/biologischen Erzeugnissen in Drittländern zuständig sind, und  durch  Vorschriften  über  deren  Überwachung  sowie  über  die  Kontrollen  und  sonstigen Maßnahmen, die von diesen Kontrollbehörden und Kontrollstellen durchgeführt werden veröffentlicht.

Sie gilt ab dem 01. Januar 2022.

(24.09.2021/AH)


Delegierte Verordnung (EU) 2021/1697 der Kommission vom 13. Juli 2021

im Amtsblatt der EU L 336 vom 23.09.2021 wurde die DelVO (EU) 2021/1697 zur  Änderung  der  Verordnung  (EU)  2018/848  des  Europäischen  Parlaments  und  des Rates hinsichtlich  der  Kriterien  für  die  Anerkennung  von Kontrollbehörden und  Kontrollstellen,  die  für die Durchführung von Kontrollen ökologischer/ biologischer Erzeugnisse in Drittländern zuständig sind, und für die Rücknahme ihrer Anerkennung veröffentlicht.

Sie gilt ab dem 01. Januar 2022.

(24.09.2021/AH)

 


Delegierte Verordnung (EU) 2021/1691 der Kommission vom 12. Juli 2021

 

im Amtsblatt der EU L 334 vom 22.09.2021 wurde die DelVO (EU) 2021/1691 zur Änderung des Anhangs II der Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates  hinsichtlich  der  Anforderungen  an  die  Unternehmer  in  der ökologischen/biologischen Produktion in Bezug auf die Führung von Aufzeichnungen.

Sie gilt ab dem 01. Januar 2022.

(24.09.2021/AH)


Gesetz zur Änderung des Öko-Landbaugesetzes und des Öko-Kennzeichengesetzes

Der Bundestag hat das folgende Gesetz am 27. Juli 2021 beschlossen: Gesetz zur Änderung des Öko-Landbaugesetzes und des Öko-Kennzeichengesetzes. Es dient zur Änderung und Anpassung des ÖLG und der Anpassung des ÖkoKennzG an die neue ÖkoVO 2018/848.

Es gilt ab dem 01.Januar 2022.

(02.08.2021/AH)


Delegierte Verordnung (EU) 2021/1189 vom 07. Mai 2021

im Amtsblatt der EU L 258 vom 20.07.2021 wurde die Delegierte VO (EU) 2021/1189 der Kommission vom 7. Mai 2021 zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Erzeugung und Vermarktung von Pflanzenvermehrungsmaterial aus ökologischem/ biologischem heterogenem Material besonderer Gattungen oder Arten veröffentlicht. Sie gilt ab dem 01. Januar 2022.

(21.07.2021/AH)


DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) 2021/1165 DER KOMMISSION vom 15. Juli 2021
im Amtsblatt der EU L 253 vom 16.07.2021 wurde die im Anhang befindliche Durchführungsverordnung (EU) 2021/1165 der Kommission vom 15. Juli 2021 über die Zulassung bestimmter Erzeugnisse und Stoffe zur Verwendung in der ökologischen/ biologischen Produktion und zur Erstellung entsprechender Verzeichnisse veröffentlicht.

Sie ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat ab dem 01. Januar 2022.

(19.07.21/KD)


Delegierte Verordnung (EU) 2021/1006 (Änderung im Anhnag VI) vom 12. April 2021 zur neuen ÖkoVO:

im Amtsblatt der EU vom 22.06.2021 wurde die DelegierteVO (EU) 2021/1006 hinsichtlich des Musters des Zertifikats zur Bestätigung der Einhaltung der Vorschriften für die ökologische/biologische Produktion erweitert und geändert - um eine harmonisierte Umsetzung zu gewährleisten, enthält das Muster des Zertifikats gemeinsame Elemente, die für alle Mitgliedstaaten verbindlich sind, wie Name und Anschrift, Tätigkeiten der Unternehmer und Erzeugniskategorien.

(28.06.21/KD)


Delegierte Verordnung (EU) 2021/716 vom 9. Februar 2021 (Änderungen im Anhang II) zur neuen ÖkoVO:

im Amtsblatt vom 03. Mai 2021 wurde die Delegierte Verordnung (EU) 2021/716  zur Änderung des Anhangs II hinsichtlich der Vorschriften für die ökologische/biologische Produktion von Sprossen und Chicoréesprossen, für Futtermittel für bestimmte Aquakulturtiere und für die Parasitenbehandlungen in der Aquakultur veröffentlicht.

Sie gilt ab dem 1. Januar 2022.

 

(04.05.2021/KD)


DELEGIERTE VERORDNUNG (EU) 2021/715 DER KOMMISSION vom 20. Januar 2021
Die Delegierte VO (EU) 2021/715 wurde am 03.05.2021 veröffentlich. Sie dient der  Änderung  der  Verordnung  (EU)  2018/848  des  Europäischen  Parlaments  und  des  Rates hinsichtlich der Anforderungen an Unternehmergruppen.

 

(04.05.2021/SN)


Delegierte Verordnung (EU) 2021/771 vom 21. Januar 2021 zur neuen ÖkoVO:

im Amtsblatt der EU vom 11.05.2021 wurde die DelegierteVO (EU) 2021/771 hinsichtlich bestimmter Informationen bezüglich Prüfungen der Dokumentation im Rahmen der amtlichen Kontrollen in der ökologischen/ biologischen Produktion und die amtlichen Kontrollen von Unternehmergruppen spezifischer ergänzt.

Sie gilt ab dem 1. Januar 2022

(19.05.2021/KD)


DELEGIERTE VERORDNUNG (EU) 2021/269 DER KOMMISSION vom 4. Dezember 2020

Die Delegierte VO (EU) 2021/269 ändert die  Delegierte  Verordnung (EU)  2020/427  hinsichtlich des  Geltungsbeginns  der  in Anhang  II  der  Verordnung  (EU)  2018/848  vorgenommenen  Änderungen  bestimmter  detaillierter  Produktionsvorschriften  für  ökologische/ biologische Erzeugnisse. Sie gilt ab dem 1. Januar 2021.

(22.02.2021/SN)


Delegierte Verordnung (EU) 2021/642 vom 30. Oktober 2020

der Verwendung von Futtermittel, Futterpflanzensaatgutmischungen, die auf der Kennzeichnung von ökologischen/ biologischen Erzeugnissen anzugeben sind, veröffentlicht.

Sie gilt ab dem 1. Januar 2022.

 

(22.04.2021/KD)


DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) 2021/279 DER KOMMISSION vom 22. Februar 2021

Im Amtsblatt der EU wurde die Durchführungsverordnung (EU) 2021/279 der Kommission veröffentlicht mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EU) 2018/848 über Kontrollen und andere Maßnahmen zur Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit und Einhaltung der Vorschriften für die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen.

Diese Verordnung gilt ab dem 1. Januar 2022.

 

(23.02.2021/SN)


DELEGIERTE VERORDNUNG (EU) 2020/2146 DER KOMMISSION vom 24. September 2020

 

Im Amtsblatt der Europäischen Union wurde die Delegierte Verordnung (EU) 2020/2146 der Kommission vom 24. September 2020 zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates bezüglich Ausnahmen von den Produktionsvorschriften für die ökologische/ biologische Produktion veröffentlicht.

Sie gilt ab dem 1. Januar 2022.

 

(18.12.2020/SN)


DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) 2020/2042 DER KOMMISSION vom 11. Dezember 2020

 

Durchführungsverordnung (EU) 2020/2042 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) 2020/464 hinsichtlich ihres Geltungsbeginns und bestimmter  anderer  für  die  Anwendung  der  Verordnung  (EU)  2018/848  des  Europäischen Parlaments und des Rates über die ökologische/ biologische Produktion relevanter Daten.

(18.12.2020/SN)


Die DELEGIERTE VERORDNUNG (EU) 2020/1794 DER  KOMMISSION vom 16. September 2020 wurde veröffentlicht

 

Im Amtsblatt der EU wurde die Delegierte Verordnung (EU) 2020/1794 der Kommission zur Änderung von Anhang II Teil I der Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Verwendung von Umstellungspflanzenvermehrungsmaterial und nichtökologischem/nichtbiologischem Pflanzenvermehrungsmaterial veröffentlicht.

(01.12.2020/SN)


Die ÄnderungsVO 2020/1693 zur Verschiebung der neuen ÖkoVO auf den 01.01.2022 wurde veröffentlicht

 

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, daß der Geltungsbeginn der neuen ÖkoVO 2018/848 auf den 1.1.2022 verschoben wurde.

 

Die VO (EU) 2020/1693 zur Änderung des Geltungsbeginn der neuen ÖkoVO wurde am 13.11.2020 veröffentlicht.

 

Den Kontrollstellen, Behörden, Verbänden, Erzeugern, Verarbeitern, Importeuren und Händlern wäre für die Umsetzung der neuen ÖkoVO nur noch ein sehr kurzes Zeitfenster verblieben, wäre es beim alten Termin 1.1.2021 geblieben.

 

Die neue ÖkoVO ist noch längst nicht fertiggestellt. Wir werden Sie regelmäßig über die Veröffentlichung weiterer Änderungs- und Durchführungsverordnungen informieren.

 

(18.11.2020/SN)


Vorschlag zur Verschiebung der neuen ÖkoVO um ein Jahr auf den 01.01.2022

 

Die EU-KOM hat heute vorgeschlagen, die Inkraftsetzung der neuen ÖkoVO um ein Jahr zu verschieben. Die Formale Zustimmung von Rat und EP ist noch nötig.

Wir halten Sie informiert.

Anbei die Pressemitteilung des Bundes der ökologischen Lebensmittelwirtschaft -BÖLW.

(4.9.2020/RG)


Zur Lage um die neue ÖkoVO – erster Anlauf zur Verschiebung

Aktuell gibt es auf nationaler und internationaler Ebene Bestrebungen, eine Verschiebung der neuen Öko-Verordnung auf den 01.01.2022 zu erreichen. Für die Entscheidung ist die EU-Kommission zuständig.

Lesen Sie hierzu die aktuelle Pressemitteilung des BÖLW.

(08.05.2020/MP)


Endspurt für die Detailregelungen zur neuen Öko-Verordnung VO (EU) 2018/848

Inzwischen wurden zwei Rechtsakte veröffentlicht, welche das neue Bio-Basisrecht konkretisieren.

Die neuesten Informationen erhalten Sie unter anderem auf der Seite des BÖLW (Bundesverband der ökologischen Lebensmittelwirtschaft).

(06.05.2020/MP)


Die erste Durchführungsverordnung zur neuen Öko-VO wurden beschlossen: VO(EU) 2020/464

DVO (EU) 2020/464 regelt das Verfahren für die rückwirkende Anerkennung von Umstellungszeiten sowie Details zur Tierhaltung  und zu den Datenbanken für Vermehrungsmaterial.

Die DVO tritt zeitgleich mit der neuen Verordnung am 01.01.2021 in Kraft.

(06.04.2020/MP)


ÄnderungsVO 2020/427 zur neuen ÖkoVO:

In VO (EU) 2020/427 sind ergänzende Regeln zu Sprossen, zur Fütterung von Bienen und zu Aquakultur-Jungtieren enthalten.

(06.04.2020/MP)


VO (EU) 2018/848 - neue Basis-Verordnung

Informationen zur neuen Öko-VO 2018/848 mit Gültigkeit ab 01.01.2021 finden Sie auf der Seite www.oekolandbau.de.
Die aktuellste konsolidierte Fassung ist unter "Kontrolle und Zertifizierung" hinterlegt.

(19.12.2019/MP)

    

Chronologie Neue Öko-VO (EU) 2018/848:

Neue ÖkoVO 2018/848 konsolidierte Fassung Stand 01.01.2022

Durchführungsverordnung (EU) 2020/464 konsolidierte Fassung Stand 25.11.2021


Delegierte Verordnung (EU) 2022/760

Delegierte Verordnung (EU) 2022/474

Durchführungsverordnung (EU) 2021/2335

Durchführungsverordnung EU 2021/2307

Delegierte Verordnung (EU) 2021/2306

Delegierte VO (EU) 2021/2305

Delegierte VO (EU) 2021/2304

Durchführungsverordnung (EU) 2021/2119

Durchführungsverordnung (EU) 2021/1849

Delegierte VO (EU) 2021/1698 (Verfahrensvorschriften Kontrollstellen Drittländer)

Delegierte VO (EU) 2021/1697

Durchführungsverordnung (EU) 2021/1378

Delegierte VO (EU) 2021/1691

Gesetz zur Änderung des Öko-Landbaugesetzes und des Öko-Kennzeichengesetzes

Delegierte VO (EU) 2021/1342

Delegierte VO (EU) 2021/1189 (Erzeugung und Vermarktung von Pflanzen-vermehrungsmaterial)

DVO (EU) 2021/1165 (Zulassung bestimmter Erzeugnisse und Stoffe)

Delegierte VO (EU) 2021/1006

Delegierte VO (EU) 2021/771 (Ergänzung Festlegung spezifischer Kriterien und Bedingungen)

Delegierte VO (EU) 2021/716

Delegierte VO (EU) 2021/715

Delegierte VO (EU) 2021/642

Durchführungsverordnung (EU) 2021/279

Delegierte VO (EU) 2021/269

Berichtigung zur neuen ÖkoVO 2018-848

Delegierte Verordnung (EU) 2020/2146

Durchführungsverordnung (EU) 2020/2042

Delegierte Verordnung (EU) 2020/1794

ÄnderungsVO (EU) 2020/1693

DurchführungsVO (EU) 2020/464

Berichtigung zur neuen ÖkoVO 2018/848

ÄnderungsVO (EU) 2020/427

Berichtigung zur neuen ÖkoVO 2018/848

Berichtigung zur neuen ÖkoVO 2018/848

Berichtigung zur neuen ÖkoVO 2018/848

VO (EU) 2018/848 Neue Oeko-Basis-VO